*
Logo
blockHeaderEditIcon

                                                                    

Quellenangabe
blockHeaderEditIcon
Quellenangabe2
blockHeaderEditIcon

Quellenangaben

Der vorliegende Beitrag ist eine Kurzfassung des im StAGR einsehbaren Manuskriptes: Bianchi, Marco: Das Haus Salis auf dem Sand in Chur. Sein Bau. Seine Geschichte. Chur 1996.

Auszug aus der Quellenangabe der Schrift von Marco Bianchi:
-  Vgl: Hilfiker, Max: Chur im 17. und 18. Jahrhundert: Gesellschaft, Wirschaft, Politik. In: Churer Stadtgeschichte, Band II. Von der Mitte des 17. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Chur 1993, S. 14–66. Bes. S.20.
-  Sprecher, Anton: Stammbaum der Familie von Salis. Chur 1939. Tafel 21.67. StAGR CB III 518.
-  Salis, Pater Nicolaus OSB: Was soll nun werden? Ein Gutachten zur politischen Lage des Jahres 1814. In: Bündnerisches Monatsblatt 1921, S. 52–57.
-  Bayrisches Hauptstaatsarchiv München OP 81795.
-  Salis, Was soll nun werden?
-  StA Chur, Bürgersteuerbuch 1820–1826, S. 11; 23. AB III F 14 173, 176.
-  Hemmi, P: Plan der Stadt Chur und Umgebung. Chur 1835. StA P68.
-  Das Original befindet sich im Rhätischen Museum Chur. Eine Umzeichnung von M. Risch ist abgedruckt in: Churer Stadtbuch. Chur 1953, S. 23.
-  StA Chur Kpr A 664.
-  Am 7. Juni 1818 findet sich folgende Notiz im Churer Rufbuch: ”Mit eigenster Einwilligung des Herrn Zmstr. Anton Laurer wird hiemit zu wissen gethan dass er wünscht seine Rechnungen in Richtigkeit zu setzen (...).” StA Chur AB III F 12 004, S. 116.
-  StA Chur C 41.
-  StA Chur C 44.
-  StA Chur.
-  StA Chur Kpr A 664.
-  StA Chur AB III P 20 06, S. 83.
-  StA Chur AB III P 20 06, S. 85.
-  StA Chur AB III F 14 173, S. 23.
-  StA Chur AB III P 20 06, S. 138.
-  StA Chur P 1.105, S. 694.
-  Die ganze Affäre ist ausführlich dokumentiert in: StAGR III 23d. Kant. Ger. 1884. Untersuchung gegen Hieronimus Salis betreffend Unterschlagung X 84.
- Bündner Kantons-Amtsblatt 1885, S. 400f.
- Der Freie Rhätier, 13.11.1885.
- StA Chur Kpr L 4620.
- Schenkungsurkunde zwischen Luzius Simmen und seinen Kindern. Privatbesitz Fam. Michel.
- Hilty, Hans Rudolf: Carl Hilty. Bern 1949 (= Schweizer Heimatbücher 27).
- Bündner Frauenschule (Hg): zwei links–zwei rechts. 1895 1995. 100 Jahre Bündner Frauenschule. Chur 1995, S. 13f.
- Bener, G: Altes Churer Bilderbuch. Chur 1941, S. 15f.
- Siehe seinen Essay Stille Tage in Chur, erschienen in: Meienberg, Niklaus: Reportagen aus der Schweiz. Zürich 1984, S. 45–90.

Kontakt martin+brigitta
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail